Drehbuchpreis Schleswig-Holstein

„Was ist das?“
„Das ist blaues Licht.“
„Was macht es?“
„Es leuchtet blau.“
„Verstehe.“
aus: Rambo III

DREHBUCHPREIS SCHLESWIG-HOLSTEIN

2. Dezember 2018, 17.30 Uhr, Studio Filmtheater Kiel

Drehbücher sind die Basis für alle Filme – für gute ebenso wie für weniger gute Filme. Damit es mehr Gute gibt, hat die Filmkultur Schleswig-Holstein e.V. den DREHBUCHPREIS SCHLESWIG-HOLSTEIN ins Leben gerufen. Ab sofort kannst Du ein Drehbuch für einen szenischen Kurzfilm vom max. 15 Minuten Länge einreichen. Die Verleihung des DREHBUCHPREIS SCHLESWIG-HOLSTEIN (DP SH) findet am 2. Dezember 2018 (Beginn 17.30 Uhr) im STUDIO FILMTHEATER in Kiel statt. An diesem Abend stehen die nominierten Geschichten im Mittelpunkt: SchauspielerInnen werden in einer szenischen Lesung die nominierten Drehbücher vortragen. Die Autorinnen und Autoren stellen ihre Stoffe im entspannten Gespräch kurz vor. Eine Fach-Jury vergibt dann den DP SH und das Publikum den Publikumspreis. 

Der DP SH will Dich unterstützen, Dein Filmprojekt umzusetzen. Aus diesem Grund besteht der Hauptpreis aus einer Prämie und zusätzlich einem Paket aus Fördermaßnahmen, das Du erhalten wirst – damit aus Deinem Papiertiger ein Filmmonster werden kann. 

Der DREHBUCHPREIS SCHLESWIG-HOLSTEIN enthält:

  • 1000 € Preisgeld als Budget für Dein Filmprojekt.
  • Beratungsgespräche zur Drehbuchentwicklung.
  • Regie-Kurse zur Vorbereitung auf Deinen Dreh mit Bartosz Werner & Christian Mertens.
  • Produktions-Workshop & Betreuung durch Martin Rehbock.
  • Equipment Sponsoring + technische Beratung von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein – Filmwerkstatt Kiel.
  • Catering-Gutscheine
  • Kostenlose Premiere des umgesetzten Kurzfilms im Kino in der Pumpe

Der DP SH sowie der Publikumspreis sind nicht die einzigen Gewinne an dem Abend. Die szenische Lesung der Stoffe soll auch dazu genutzt werden, Partner zu finden, Mitstreiter für das Filmprojekt zu begeistern und auf Deinen Filmstoff aufmerksam zu machen. 

Die Modalitäten

  • Einreichung
  • Einzelautoren oder Autorenteams.
  • Einreichen kann jede + jeder mit Wohnsitz in SH (das gilt für alle Mitglieder des Autorenteams). Hinweis: Siehe FAQ
  • Ein Drehbuch pro AutorIn / Autorenteam.
  • Szenische Stoffe, Genre egal.
  • Kurzfilmdrehbuch von max. 15 Seiten im Drehbuch-Standardformat. Das Deckblatt zählt nicht mit!
  • Nur im Dateiformat PDF als Drehbuch-Standardformat. Wer nicht mit einer entsprechenden Drehbuch-Software (z.B. Celtx, relby, Final Draft, DramaQueen o.ä.) arbeitet, benutzt bitte diese Formatvorgaben: https://www.drehbuchwerkstatt.de/Fachtexte/DrehbuchFormat.pdf
  • Bitte beifügen (in einem PDF):
    • Kurze Projektbeschreibung,
    • Entstehungsgeschichte,
    • Team-Liste,
    • Kurz-Bio + Foto der AutorIn / des Autors oder des Teams.
  • Wenn Du Dein Drehbuch bei uns einreichst, gehen wir davon aus, dass Du (Dein Team) alleiniger Urheber des Drehbuches bist. Wenn nicht, ist uns ein Hinweis zu geben. Bitte auch angeben, wenn es sich bei Deinem Stoff um eine Parodie, Persiflage, Karikatur, Remake, Prequel, Sequel, Spin Off o.ä. handelt.
  • Du bleibst zu jeder Zeit AutorIn und vollständiger Rechteinhaber Deines Stoffes. Wir werden nur Titel und Synopsis veröffentlichen. Alle Rechte bleiben vollständig bei Dir.

Nominierte Drehbücher

„Boje“ von Robert Köhler
„Ein Anruf“ von Jackie Gillies
„Saustall“ von Luka Peltzer
„Sch(t)rebergarten“ von Jantje Knecht
„Später mit Hut“ von Anissa Taibi 

Preisträger

Der Drehbuchpreis Schleswig-Holstein 2018 ging an „Boje“ von Robert Köhler und Andreas Cordes.
Der Publikumspreis ging ebenfalls an „Boje“ von Robert Köhler und Andreas Cordes.
Die Jury sprach eine lobende Erwähnung an „Später mit Hut“ von Anissa Taibi aus 

Team

Leitung: Christian Mertens
Organisation: Julia Gläsker, Daniel Krönke, Christoph Zickler, Britta Voß
Filmkultur Schleswig-Holstein e.V.
Kontakt: hs.ru1550866010tlukm1550866010lif@h1550866010spd1550866010
Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/387815361739193/ 

Jury

SprecherInnen

Sponsoren

Partner

Vorbereitung und Hilfen

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Ich bin in Schleswig-Holstein aufgewachsen, wohne jetzt aber in […]. Kann ich trotzdem einreichen?
Bitte fühl Dich frei Dein Kurzfilm-Drehbuch einzureichen, gib jedoch unbedingt in dem beigefügten PDF an, wie Dein Bezug zu Schleswig-Holstein aussieht. Du wirst dann per E-Mail erfahren, ob Deine Einreichung angenommen wurde. 

Ich weiß nicht, ob die Kriterien auf mich zutreffen. Wen kann ich fragen?
Bitte fühl Dich frei Dein Kurzfilm-Drehbuch einzureichen, gib jedoch unbedingt in dem beigefügten PDF an, wie Dein Bezug zu Schleswig-Holstein aussieht. Du wirst dann per E-Mail erfahren, ob Deine Einreichung angenommen wurde. Du kannst Deine Frage gern an hs.ru1550866010tlukm1550866010lif@h1550866010spd1550866010 stellen 

Kann ich auch ein englisches Drehbuch einreichen?
Sowohl die Bewertung durch die Jury als auch die Lesung finden auf Deutsch statt. Du darfst jedoch gern ein englischsprachiges Drehbuch mit deutscher Übersetzung einreichen. Sofern die Sprache eine wichtige Rolle spielt, kann dies auf diese Weise beachtet werden. PS: Wir würden uns in diesem Zusammenhang sehr über ein plattdeutsches Drehbuch freuen 🙂 

DREHBUCHPREIS SCHLESWIG-HOLSTEIN – © 2018 by Filmkultur Schleswig-Holstein e.V.

Bildnachweis: shutterstock/Washdog

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen