Filmkultur Schleswig-Holstein unterstützt das CineMare Festival Kiel

Das Internationale Meeresfilmfestival CineMare findet in diesem Jahr zum zweiten Mal in Kiel statt. Vom 30. August bis 3. September 2017 zeigt das Festival ein buntes Programm rund um die Themen Meeresforschung, Kunst und Wassersport. Der Verein Filmkultur Schleswig-Holstein e.V. fördert das Projekt mit 1.000 Euro. 

„Meer und Schleswig-Holstein. Diese beide Dinge gehören einfach zusammen. Daher freuen wir uns, dass Meeresfilmfestival CineMare Kiel unterstützen zu dürfen”, erklärt Jessica Dahlke, Vorsitzende von Filmkultur Schleswig-Holstein e.V., „gerade in Zeiten des Klimawandels und zunehmender Müllprobleme in den Meeren ist es wichtig,

die Schönheit dieser einmaligen Natur, aber auch die Folgen unseres Handelns den Zuschauern vor Augen zu führen.” 

Der Verein Filmkultur Schleswig-Holstein e.V. wurde 1989 unter dem Namen Kulturelle Filmförderung Schleswig-Holstein e.V. gegründet. Aufgrund einer umfangreichen Neustrukturierung ist der Verein in diesem Jahr umbenannt worden. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, die Filmszene in Schleswig-Holstein strukturell zu fördern und Weiterbildungsmöglichkeiten anzubieten. Zudem gehören Öffentlichkeitsarbeit, Digitalisierung sowie die Vernetzung der Filmemacher untereinander zu den Aufgaben des Vereins.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen