FilmFörde – Filmabende im KulturForum Kiel


Seit Januar 2016 gibt es Filmreihe FilmFörde im Kieler KulturForum – Bildkunst in bewusster Nähe zur Stadtgalerie. Kuratiert von den Kieler Filmemachern und Filmjournalisten Helmut Schulzeck und Jörg Meyer / ögyr (KN und www.infomedia-sh.org) zeigen wir einmal im Monat Kurz- und Langfilme von schleswig-holsteinischen FilmemacherInnen, die hier leben, gefördert worden sind oder gedreht haben – vor allem poetische, experimentelle und nicht zuletzt dokumentarische, die man kaum oder nur gelegentlich im Kino sieht. Die Reihe FilmFörde nimmt ihren Namen wörtlich in dem Sinne, dass in einer Art „Hörn“ zusammenfließt, was im Land zwischen den Meeren jenseits der Mainstreams selten herausgefischt herumschwimmt, bislang meist nur über die Bildschirme des Internets schwappt.

FilmFörde will zeigen, was sonst trotz hoher filmischer Qualität im Rauschen des Meeres der Bilder untergeht. FilmFörde ist so auch eine Film-Fischerin: Wir zeigen, was uns ins Netz geht, sonst durch dessen große Maschen schlüpft. Wir zeigen den „Beifang“, bevor er wieder, zurückgeworfen ins Meer oder auch den „großen Karpfenteich“, verschwindet ...
12.10.2017 - 19 Uhr - Kulturforum Kiel
FilmFörde #18: Zwei Filme über die Kieler Straßenbahn
Mehr Informationen