Filmfest SH

Das Filmfest Schleswig-Holstein zeigt Filme aus dem Land und über das Land. Es ist Schaufenster für die vielfältige Filmszene in Schleswig-Holstein und Guckkasten aus dem nördlichsten Bundesland in den Rest der Filmwelt. Das Filmfest zeigt hier im Land geförderte Produktionen, Projekte von heimischen und ausgewanderten Filmemachern, in Schleswig-Holstein gedrehte Filme sowie Nachwuchsproduktionen.
Seit 1993 wird das Filmfest Schleswig-Holstein – ehemals unter dem Namen „Augenweide“ – von Filmkultur Schleswig-Holstein e.V. zusammen mit dem Kommunalen Kino Kiel (KoKi) in der Pumpe in Kiel ausgerichtet. Veranstalter ist seit 2008 die Filmwerkstatt der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein zusammen mit dem Kino in der Pumpe und dem Verein Filmkultur Schleswig-Holstein e.V.
Nächster Termin: 20./21 April 2018
Zur Webseite
Programm 2018 im Überblick
FREITAG 20.04.2018

Programm 1 /// 15.30 Uhr
DEINE EXISTENZ
Dokumentation von Hauke Wendt & Marc Schulz über Menschen, die sich mit ihren Ideen selbstständig machen und ihre Träume verwirklichen.

Programm 2 /// 18 Uhr
JUNGES SH
Sechs frische Kurzfilme aus dem Land zwischen den Deichen präsentieren die junge Generation der heimischen Filmemacher*innen in voller Kraft!

Programm 3 /// 20.30 Uhr
FOLLOWING HABECK
Malte Blockhaus’ Dokumentarfilm über Robert Habeck, Umweltminister von SH und seit Januar 2018 Bundesvorsitzender der Grünen, der sich im Mai 2015 dazu entschließt, als Spitzenkandidat für seine Partei Bündnis 90 / Die Grünen für die Bundestagswahl 2017 zu kandidieren.

Programm 4 /// 22.30 Uhr
WEB-SERIEN SH
Binge-Watching mit den Webserien PENTAQUAD von Jessica Dahlke und DEICHBULLEN von Michael Söth.
SAMSTAG 21.04. 2018

Programm 5 /// 13 Uhr
UNSERE DORFSCHULE
Gabriele Kobs Dokumentation über drei kleine Schulen in Schleswig-Holstein, die für die Zukunft ihrer Dörfer sorgen. Und über Menschen, denen mehr gelingt als gute Schule.

Programm 6 /// 15.30 Uhr
KRIEGSKINDER
Drei Produktionen spiegeln die Auswirkungen der letzten beiden Weltkriege auf nachfolgende Generationen; die Dokumentation NACH DEM LETZTEN SCHUSS IST DER KRIEG NOCH NICHT VORBEI von Kay Gerdes & Jess Hansen läuft hier in Weltpremiere!

Programm 7 /// 18 Uhr
KURSMELDUNGEN
Drei kurze Dokumentarfilme zeichnen z.B. den Lebensweg LUDWIG NISSENs nach (Regie Martina Fluck) oder unternehmen einen Streifzug durch norddeutsche Küstenlandschaften (Regie Rainer Komers).

Programm 8 /// 20.30 Uhr
KURZE SH & PREISVERLEIHUNG
Der traditionelle Abschluss des Festivals ist und bleibt der Kurzfilmabend, diesmal mit fünf Filmen, die in dem grandiosen EURE KINDER von Aron Krause ein Finale finden, das uns in 40 Minuten und einem durchlaufenden Song durch 25 Jahre deutsche Geschichte mitreißt.
Im Anschluss werden der Publikumspreis (Kurzfilm/Langfilm) und der Kurzfilmpreis verliehen.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen